Artikel filtern
Tag der Frauenarchive

Am 11. Mai in die feministischen Archive

10. Mai 2022
Am 11. Mai feiert der i.d.a.-Dachverband feministische Erinnerungskultur. Online wie analog können Interessierte Arbeit und Akteur*innen feministischer Archive kennenlernen – beim Tag der offenen Tür, Führungen oder auch dem DDF-Insta-Live-Talk.
DDF-Podcast

Listen to the Archive: Der neue DDF-Podcast ist online!

03. Mai 2022
Akteur*innen und Phänomene aus mehr als 200 Jahren feministischer Bewegungsgeschichte macht der neue DDF-Podcast zum Thema. Mit der Historikerin Dr. Birgit Kiupel begeben wir uns auf den Weg durch Geschichte und Geschichten und in der ersten Folge auf die Spuren von Alice Salomon.
Aufbruch, Abbruch, Wiederkehr: Tagebuchnotizen einer Absolventin der Sozialen Frauenschule

Aufbruch, Abbruch, Wiederkehr – die Notizen der Gerda M. Meyer

21. April 2022
Als Absolventin der Sozialen Frauenschule erlebt Gerda M. Meyer (1910–2009) in Berlin den sozialreformerischen Aufbruch für Frauen, dessen Abbruch durch die NS-Machtergreifung sowie den beruflichen Neuanfang nach 1945. Ihre Eindrücke, festgehalten in Tagebuchnotizen, schildert nun ein Film des Alice Salomon Archivs, gefördert vom DDF.
Auf dem Bild ist Margarethe Kees von der FrauenGenderBibliothek Saar abgebildet

Ausgezeichneter Einsatz

22. März 2022
Margarethe Kees, Vorständin des i.d.a.-Dachverbands, erhält für ihr wertvolles ehrenamtliches Engagement das Verdienstkreuz am Bande – eine der höchsten staatlichen Auszeichnungen. 
8. März

111 Jahre Internationaler Frauentag

08. März 2022
Seit 1911 ist der Internationale Frauentag feministische Praxis – bis heute hat er nicht an Bedeutung verloren. Wofür steht der 8. März und was gilt es zu fordern? Diesen Fragen widmet sich der DDF-Kurzfilm mit Prof. Dr. Hedwig Richter, Lisi Maier, Dr. Arn Sauer und Ekin Deligöz.
19–24 von 166 < 2 3 4 5 6 >