Artikel filtern
abgebildet ist eine Materialsammlung vom Louise-Otto-Peters-Archiv

Ein frauenbewegtes Leben

18. Januar 2023
Johanna Marta Ludwig (1937–2013) verschrieb sich der Erforschung, Bewahrung und Sichtbarwerdung von Frauenbewegungsgeschichte. Ihr Teilnachlass wird in einem DDF-Projekt vom Louise-Otto-Peters-Archiv, das Ludwig mitinitiierte, aufgearbeitet.
Collage aus Projektmaterialien

Frauenbewegung in den Medien – Medien der Frauenbewegung

19. Dezember 2022
Das Verhältnis zwischen Frauenbewegung und bundesdeutscher Öffentlichkeit war häufig ambivalent. Der FMT erschließt in seinem aktuellen DDF-Projekt multimediale Quellen der Berichterstattung über die westdeutsche Frauenbewegung der 1970er und 1980er Jahre sowie der autonomen Medien der Bewegung im selben Zeitraum.
Aus dem Bestand „Du und Deine Welt“

Vernetzung statt Konsum

10. Oktober 2022
Wie die Hamburger Verbraucherinnenmesse Du und deine Welt zum Vernetzungsorgan feministischer Organisationen wurde, zeigt das aktuelle DDF-Projekt vom FrauenStadtArchiv Hamburg.
Collage Projektförderung Liselle 2022

Frauenarchive und die Anfänge der Frauenforschung

29. September 2022
Als ältestes feministisches Projekt an der Ruhr-Universität Bochum sammelt, archiviert und vernetzt sich LIESELLE seit 44 Jahren. Im aktuellen DDF-Projekt spürt LIESELLE der eigenen Geschichte nach und erfasst bisher unerschlossene Materialien, wie den Bestand eines spanischsprachigen Frauen-Lesbenarchivs von Frauen aus Lateinamerika und der Karibik.
1–6 von 38 1 2 3 4 5 >