Ich packe meine Tasche und nehme mit….

veröffentlicht 25. Oktober 2017
Schlagworte

Ende Oktober 2017 findet in Saarbrücken die jährliche i.d.a.-Tagung statt. Die DDF-Geschäftsstelle begibt sich auf die Reise. Bloß nichts vergessen: Ob Workshop zu META-Katalog oder Social-Media und schon gar nicht die erste Preview des Digitalen Deutschen Frauenarchivs. Die DDF-Tasche ist prall gefüllt!

„Frauenbewegung als Teil des kulturellen Gedächtnisses – Feministische Gedächtnisinstitutionen im digitalen Zeitalter“ ist das Thema der 52. Fachtagung der Frauen-/Lesbenarchive, -bibliotheken und –dokumentationsstellen vom 27. bis 29. Oktober 2017 in Saarbrücken.

Die Eröffnungsveranstaltung am Freitag von 13 bis 16 Uhr ist öffentlich. Die Kasseler Historikerin Dr. Kerstin Wolff (Archiv der Deutschen Frauenbewegung), die Parlamentarische Staatssekretärin Elke
Ferner, Dr. Annette Keinhorst (Vorstand FrauenGenderBibliothek Saar) sowie saarländische Politikerinnen diskutieren zu Herausforderungen der Digitalisierung und zum im Aufbau befindliche Online-Portal zur Frauenbewegung.

Im Rahmen der Tagung werden sich auf Einladung der Saarbrücker FrauenGenderBibliothek rund 60 Delegierte deutschsprachiger i.d.a.-Einrichtungen u.a. über die Entwicklung des Digitalen Deutschen Frauenarchivs austauschen. Mit vereinten Kräften bringen der i.d.a.-Dachverband und seine Mitglieder mit der DDF-Geschäftsstelle in Berlin den Aufbau des DDF-Portals voran. Bis zum Onlinegang im September 2018 gibt es viel zu tun. Wir packen das!

Verwandte Themen