DDF-Projektförderung: BAF e.V. - Bildungszentrum und Archiv zur Frauengeschichte in Baden-Württemberg

veröffentlicht
Schlagworte

BAF e.V., das Bildungszentrum und Archiv zur Frauengeschichte Baden-Württembergs, entstand 1987. Die Einrichtung ist aus der Zweiten Frauenbewegung hervorgegangen und ist eine regionale Sammelstelle, die zeitgenössisches und historisches Material zu Frauenthemen mit einem Schwerpunkt auf den 1970/80er Jahren archiviert. BAF ist das einzige FrauenLesbenArchiv in Baden-Württemberg. Zum BAF-Bestand zählen neben laufenden Akten von Fraueneinrichtungen und -initiativen auch u.a. Fotos, Plakate und vereinzelt Objekte, wie beispielsweise eine der legendären lila Latzhosen. Darüber hinaus ist BAF auch noch Bibliothek und Veranstaltungsort.

Archivmaterialien des BAF Tübingen

Projektinhalte im Rahmen der DDF-Förderung

  • Erfassung von Plakaten
  • Erfassung, Digitalisierung und Transkription von Audio-Materialien
  • Dossier zur Frauenbewegungsgeschichte in Baden-Württemberg
  • Pressekonferenz und Präsentation der Ergebnisse

Laufzeit: 01.12.2016 – 31.12.2017 
Internet: www.baf-tuebingen.de

Stand:

Verwandte Themen