i.d.a.-Dachverband

Der Projektträger ist der i.d.a.-Dachverband. In diesem Verband sind Frauen-/Lesbenarchive, -bibliotheken und Dokumentationsstellen aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Luxemburg und Italien organisiert. Die Einrichtungen arbeiten eng vernetzt zusammen und ergänzen sich in Bezug auf Bestände und Schwerpunkte. Seit 1983 treffen sich ihre Vertreter*innen zu Tagungen, die dem fachlichen Austausch und der Vernetzung dienen. Hieraus ging 1994 der i.d.a.-Dachverband als gemeinnütziger Verein hervor.

http://www.ida-dachverband.de