Artikel filtern
DDF-Talk 30 Jahre geteilter Feminismus mit Mai-Phuong Kollath, Jessica Bock, Esra Karakaya, Bundesministerin Dr. Franziska Giffey und Peggy Piesche (v.l.n.r.)

Talk zu 30 Jahre deutsche Einheit

21. September 2020
Wie erlebten Frauen den Systemwechsel? Welche Rolle spielt es heute, ostdeutsch zu sein? Im DDF-Talk spricht Esra Karakaya mit Bundesministerin Dr. Franziska Giffey, Mai-Phuong Kollath, Peggy Piesche und Jessica Bock. Ab 30.9. als Video.
Nur nicht plattmachen lassen - Streik der Plätterinnen 1897 in Neu-Isenburg

Systemrelevant – aber selten anerkannt

30. April 2020
Der Begriff der systemrelevanten Arbeit hat Konjunktur. Gerade Frauen arbeiten in Berufen, die für die gesellschaftliche Infrastruktur unverzichtbar sind – unermüdlich, doch schlecht honoriert. Eine historische Annäherung an eine aktuelle Debatte.
Plakat zum Frauen Streiktag 1994

Mit vereinten Kräften

05. März 2020
Zum Internationalen Frauentag erinnert der Blick in feministische Archive an seine Ost-West-Geschichte und zeigt, woran wir heute anknüpfen. Ein Kommentar von Sabine Balke Estremadoyro
Regensburger Frauenhaus Initiative

Für ein Leben ohne Gewalt

25. November 2019
Seit Jahrzehnten kämpft die Frauenbewegung für Gewaltschutz. Das Völkerrecht verlangt jedoch mehr Unterstützung von der Politik. Ein Kommentar
1–6 von 44 1 2 3 4 5 >