Tools zur Rechteklärung aktualisiert

verfasst von Dr. Katrin Lehnert veröffentlicht 17. Juni 2020

Eine gute Nachricht: Die zwischenzeitlich vergriffene Broschüre des Digitalen Deutschen Frauenarchivs (DDF) zur Rechteklärung in Digitalisierungsprojekten ist nun in zweiter Auflage erschienen. Dabei wurden leichte Überarbeitungen vorgenommen, im Wesentlichen blieb die Broschüre aber unverändert und ist nach wie vor eine der aktuellsten Veröffentlichungen zum Thema.

Die Handreichung Bewegungsgeschichte digitalisieren. Praxistipps zur Rechteklärung gibt Antworten auf rechtliche Fragen rund um Retrodigitalisierung, Onlinestellung und digitale Archivierung. Die Autor*innen Valie Djordjević (iRight.info) und Paul Klimpel (iRights.Law) erläutern die rechtlichen Rahmenbedingungen und praktischen Schritte bezüglich Datenschutz, Persönlichkeits- und Urheber*innenrecht. Mit zahlreichen Abbildungen und vielen Beispielen aus der Praxis knüpfen sie an die Erfahrungen von Archiven und Bibliotheken des i.d.a.-Dachverbands an, die ihre Bestände im DDF präsentieren. Im Mittelpunkt stehen die Materialien sozialer Bewegungen wie Plakate, Flugblätter und Graue Literatur, deren Rechteklärung eine besondere Herausforderung darstellt.

Bewegungsgeschichte digitalisieren
Quelle
Valie Djordjević/Paul Klimpel/Digitales Deutsches Frauenarchiv
Lizenz
Rechtebroschüre des DDF

Die Broschüre ist sowohl gedruckt als auch online als interaktives PDF kostenfrei erhältlich. Ein Print-Exemplar der Broschüre erhalten Gedächtnisinstitutionen auf Anfrage an katrin.lehnert[at]ida-dachverband.de.

Eine hilfreiche Ergänzung im Prozess der Rechteklärung stellt der Vertragsgenerator des DDF dar. Auch er wurde leicht überabeitet und Vertragsmuster aktualisiert. Der Vertragsgenerator hilft dabei, die passende Vorlage für den Abschluss von Schenkungs- und Nutzungsvereinbarungen zu finden. Mithilfe eines übersichtlichen Fragenkatalogs ermittelt er den Bedarf und bietet die entsprechende Datei zum kostenfreien Download an. Zur leichteren Navigation durch das komplexe Feld des Urheber*innenrechts werden zudem rechtliche Fachbegriffe erläutert.

Broschüre und Vertragsgenerator, die von der DDF-Geschäftsstelle für die Archive und Bibliotheken des i.d.a.-Dachverbands erstellt wurden, können auch von externen Einrichtungen genutzt werden. Ziel der beiden Tools ist die rechtlich sichere Onlinestellung von Digitalisaten durch Bewegungsarchive und andere Freie Archive sowie durch kleinere Bibliotheken, Gedenkstätten und Museen. Dass diese von den Angeboten des DDFs profitieren, zeigt das Feedback von Leser*innen der Broschüre:

Ein ganz großes Lob für diese rundum gelungene Publikation! Sie ist meiner Ansicht nach aktuell eine der besten Handreichungen im komplexen Feld der Digitalisierung von Archiv- und Bildmaterial.
Miriam Anders, Referentin für nichtstaatliche Museen, Museumsverband Rheinland-Pfalz

Die Broschüre ist sehr übersichtlich und gut strukturiert - eine wahre Fundgrube an Informationen zum komplexen Feld der Digitalisierung und der damit zusammenhängenden Rechtefragen. An jedem einzelnen Punkt wird deutlich, dass sie aus der Praxis für die Praxis entstanden ist!
Irmela Roschmann-Steltenkamp, Leiterin der Bibliothek des Zentrums für Antisemitismusforschung

Die Broschüre ist im Kontext des Digitalen Deutschen Frauenarchivs entstanden, doch mit den darin behandelten Problemen schlagen sich alle Freien Archive herum. Sie ist ein gutes Hilfsmittel beim Navigieren durch den rechtlichen Dschungel und sollte in keinem Archiv fehlen.
Jürgen Bacia, Mitbegründer des Archivs für alternatives Schrifttum und Leiter des AK Überlieferungen der Neuen Sozialen Bewegungen im VdA


Valie Djordjević / Paul Klimpel: Bewegungsgeschichte digitalisieren. Praxistipps zur Rechteklärung (Hg.: Digitales Deutsches Frauenarchiv), 2. leicht veränderte Auflage, April 2020, ISBN 978-3-00-060585-7, dauerhaft auffindbar und zitierbar über urn:nbn:de:101:1-2018082209.

Digitales Deutsches Frauenarchiv / iRights.Law: Vertragsgenerator. Frei nutzbar unter https://www.digitales-deutsches-frauenarchiv.de/angebote/rechteklaerung/vertragsgenerator

Stand: 17. Juni 2020
Empfohlene Zitierweise
Dr. Katrin Lehnert (2020): Tools zur Rechteklärung aktualisiert, in: Digitales Deutsches Frauenarchiv
URL: https://www.digitales-deutsches-frauenarchiv.de/blog/tools-zur-rechteklaerung-aktualisiert
Zuletzt besucht am: 04.07.2020

Verwandte Themen